Trauerkloß – Kochen mit Trauernden

Kochen für die Seele – das Leben wieder schmecken

 

Nach dem Tod eines geliebten Menschen schwindet häufig der Appetit, oft auch die Lust und die Motivation zum Kochen. Wenn man dann alleine am Tisch sitzt, führt dies erst recht den schmerzhaften Verlust vor Augen. Gemeinsames Kochen und miteinander essen, um das Leben wieder zu „schmecken“, wird in den monatlichen Treffen in der Fabi im Mittelpunkt stehen, aber auch der Austausch und die damit verbundene Zuwendung und Trost.

Eine Anmeldung für die einzelnen Termine ist bis montags vor dem jeweiligen Treffen erforderlich.

Zusätzlich fallen geringe Lebensmittelkosten an, die vor Ort bezahlt werden können.

Bei Interesse an einem unverbindlichen Gesprächstermin, melden Sie sich gerne bei Birgitt Wernicke.